Weil Sprache mehr als Sprechen ist

Kommunikation und Sprache sind für uns Menschen von zentraler Bedeutung und haben in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Sprache beziehungsweise Sprechen ermöglicht uns die Teilhabe an der Gesellschaft. Sie öffnet Türen in der Kontaktaufnahme, befähigt unser Denken mit anderen zu teilen und erleichtert die Orientierung im manchmal komplizierten Alltag.

Niemand mag es, sprachlos zu sein, nach Wörtern zu suchen oder nur Bahnhof zu verstehen.

Die Logopädie befasst sich mit Störungen der Kommunikation, der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens. Sprachliche Beeinträchtigungen haben verschiedene Ursachen und können in jedem Alter auftreten.

 

News

Unsere Homepage wurde aktualisiert!

Wir haben unsere Homepage neu strukturiert mit dem Ziel, dass Betroffene und Angehörige sowie Logopädinnen leichter an gesuchte Informationen kommen. Viel Spass beim "schmökern

Weiterbildung Schnittstellentherapie

Kinder, die Auffälligkeiten in mehreren Sprachbereichen haben, beschäftigen uns in der

Fachtreffen Aphasie Zürich
Am Freitag 13. September 2019 findet ein Fachtreffen zum Thema «Aphasietherapie und Rolle der Versicherungen:
Fallstricke und Lösungen in Bezug auf die
Der Berufsauftrag wurde aktualisiert

Es hat Änderungen im Berufsauftrag der Schuldienste des Kantons Luzern gegeben, die uns Logopädinnen betreffen. Neu ist nun das Arbeitsfeld der "Integrativen Sonderschulung" im

Blog

(Juli 2017) Meine Eltern haben mir beigebracht, dass man nicht «schlarpen» soll